Bescherung schon am 2.Advent

Schöner hätte es nicht sein können. Mit 5 Punkten tanzten die Spieler der 2.Mixed- Mannschaft aus Mannheim und Viernheim am Sonntagabend aus der Halle, und auch nicht spannender. Erschöpft aber glücklich gingen die Spielerinnen und Spieler nach insgesamt 9 Spielsätzen vom Platz.

Mit der TSG Ziegelhausen stand uns im ersten Spiel des Tages immerhin der Tabellenzweite gegenüber. Aber nachdem deren Hauptangreifer mit einigen guten Blöcken entschärft wurde, keimte erste Hoffnung auf. Die Ballannahme klappte gut und der Spielfluss wurde immer besser. Mit Druck auf den Gegner zeigten sich dessen Schwächen, und nach einem 1:1 Zwischenstand siegte die Spielgemeinschaft 3:1.

Einziger Wermutstropfen der Partie war die erneute Verletzung unserer Bina. Ihre Knieprobleme traten wieder auf, und sie musste ins Krankenhaus gefahren werden. Wir wünschen Bina gute Besserung, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Mit dem Erfolgserlebnis aus dem ersten Spiel ging es ins zweite. Doch der Spielmotor stotterte. Zwar konnte schnell eine klare Führung im ersten Satz erzielt werden, aber vielleicht waren wir uns zu sicher. Über ein 1:1 und 2:2 kämpften wir uns in den entscheidenden 5. Satz. Hier zeigte sich die gute Moral in der Mannschaft. Konzentriert und kämpferisch zog die Mannschaft ihr Spiel durch und siegte klar.

Mit diesem Erfolg machte sich die Mannschaft das schönste Weihnachtsgeschenk selbst.

Wir wünschen allen Volleyballfreunden ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins Jahr 2015 mit vielen spannenden Spielen und beste Gesundheit.

Ulli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.