GWC 2014 – Buy one, get Spaß und Sport free!

Es gibt Leute, bei denen weiß man: „ Hey, wenn ich Dich sehe, muss Weihnachten sein!“.

So auch in diesem Jahr wieder beim Pärchen-Sportevent Nr. 1 im Delta, dem traditionsreichen Glühwein Cup des SSV Vogelstang. Zum 18. Mal, und damit erreichter Volljährigkeit, jährte sich das Ereignis und so war es denn auch nicht verwunderlich, dass das 54er-Teilnehmerfeld wieder prominent mit Teams aus nah und fern besetzt war. Auch Besuch aus Weimar war dieses Jahr am Start und hatte den etwas weiteren Weg auf sich genommen, um mitzuerleben, was etliche andere Mannschaften schon begeisterte.

Neben vielen bekannten Namen und Gesichtern fanden sich also pünktlich um 11 Uhr am 20. 12. ebenso auch diverse „Frischlinge“ in der Gymnasiumshalle zu Vogelstang ein, um den Begrüßungsworten von Tom Müller zu lauschen, der den langen Tag einläutete.

GWC14_1.jpg

GWC14_1.jpg

Und los ging’s mal wieder. Mit vollem Engagement legten die nach dem Zufallsprinzip zusammengelosten Mannschaften einen ambitionierten Start aufs Parkett, bei dem von gut getimten Lobs bis zu krachenden Angriffsschlägen sofort die ganze Bandbreite des Volleyballsports zu sehen war. Erfreulich, und das sollte sich den gesamten Tag über zeigen, dass es fast ausnahmslos zu sehr ausgeglichenen und somit spannenden Begegnungen kam. Und auch das Niveau war insgesamt als durchaus „ansprechend“ zu bezeichnen, waren doch von gutem Mixed-Bereich bis hin zu (ehemaligem) 2. Liga–Spieler alle Schattierungen vertreten. Das ein oder andere „Wow“ und „Krasse Aktion“ war infolgedessen von der Zuschauerbalustrade zu hören.

Block

Block

Begleitend zu den sportlichen Highlights war wie immer Gelegenheit, im liebevoll weihnachtlich hergerichteten Gourmetbereich bei riesiger Kuchenauswahl, warmen Schmankerln aus aller Welt, wie zum Beispiel Home-made Currywurst nach Familienrezept „Christian“ und Mexikanischem Haziendatopf „Heiße Bohne“, sowie diversen Getränkevariationen, alte Freundschaften aufzufrischen und bei einem Glühwein neue Bekanntschaften zu begießen. Teilweise wurde man dabei unweigerlich an den Stammtisch eines Seniorentreffs erinnert, begannen viel gebrauchte Formulierungen doch mit einem „Weißt Du noch damals vor 8 Jahren…“, oder „Dich hab ich ja schon ewig nicht mehr gesehen…“. Nicht zuletzt aus diesem Grund aber trifft man sich alle Jahre wieder gerne hier zu diesem Event, um sich und die Freude am Sport gemeinsam mit Weggefährten zu feiern.

Doch auch der Wettkampf ging weiter. Entweder geprägt vom Ehrgeiz, den Ranglistenplatz zu optimieren, oder andererseits zumindest im nahezu ähnlich wichtige Ranking des „MVG“, des Most Valuable Glühweinkonsumenten, ein gewichtiges Wort mitzureden. Im Vordergrund aber immer: Die Spaßmaximierung. Keine verbitterten Aktionen, keine Entscheidung, die nicht mit einem augenzwinkernden Kommentar aufgelöst werden konnte – so macht Volleyball Laune.

Sieger GWC 2014 - Team

Sieger GWC 2014 – Team „Früchtebrot“

Natürlich gab es am Ende des doch mal wieder sehr langen Tages punktemäßig besser und schlechter platzierte Teams (Interessierte bitte in der Ergebnisliste nachschlagen) – Gewinner waren aber definitiv alle!

Einen besonderen Dank an dieser Stelle besonderes denen, die die Durchführung eines solch großen Events erst möglich machen. Angefangen von den organisatorischen und logistischen Vorarbeiten, über den Auf- und Abbau der notwendigen Gerätschaften, bis hin zu den allzeit engagierten und freundlichen „Servicekräften“ im Verpflegungsbereich, die die Aktiven und zahlreichen Zuschauer verwöhnten – das war großartige Maßarbeit!

Gourmetmeile

Gourmetmeile

Ein spezielles Dankeschön auch an die Turnierleitung, die sich trotz Krankheit den ganzen Tag durchgebissen hat – das war mannhaft, Andreas!

Was bleibt mal wieder am Ende des Tages? Es war, wie schon fast liebe Gewohnheit, eine schöne, anstrengende, ereignisreiche, sportlich sehenswerte, sozial bereichernde, kurz: eine rundum gelungene Veranstaltung, an deren Ende es erneut heißt:

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest, ein gutes, gesundes, erfolgreiches 2015 und freuen uns darauf, mit Euch im nächsten Jahr wieder den Glühwein Cup 2015 feiern zu dürfen!

…und natürlich gibt’s noch mehr Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.