Samstag der 13. (November)

Der 13. November war für die 2. Damen des SSV Vogelstang nicht etwa ein unglückbringender, aber dennoch ein besonderer Tag.

Samstagmittag um 14 Uhr war Treffpunkt in der Halle des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, die dieses Mal nicht für den eigenen Heimspieltag, sondern für den des TV Heppenheim genutzt wurde.

Das erste Spiel bestritten also Heppenheim und Ladenburg SV 3 und von unserem eingespielten Schiri-Team gemanagt.

Beim zweiten Spiel waren die 2. Damen des SSV Vogelstang dann auch am Start. Allerdings mit weniger gutem Start. Nach zwei verlorenen Sätzen blühte die Mannschaft jedoch auf und arbeitete sich schließlich bis zum fünften Satz zu ihrer gewohnten Leistung hoch.

So war das Spiel gegen Heppenheim ein sehr knappes Spiel und die 2. Damen freuten sich umso mehr. Nach gemeinsamen Duschen kam dann auch die Entlohnung beim Italiener, die sich die Mannschaft im Hinblick auf ihren Teamgeist wohl verdient hatte.

🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.