Spannendes 5-Satz-Spiel der Damen 4

Nach einer langen Spielpause fand am 19.02.2022 endlich das nächste Spiel der Damen 4 statt. Nach der knappen und erschütternden Niederlage bei ihrem letzten Spiel gegen die VSG war der Ehrgeiz umso größer, bei der folgenden Rückrunde einen Sieg nach Hause zu holen.

Dies konnten die jungen Spielerinnen der Damen 4 zu Anfang direkt umsetzen. Mit einem sicheren Spiel gewann das Team des SSV den ersten Satz souverän mit 25:13. Der zweite Satz startete leider aber mit einer Aufschlagserie, wodurch die gegnerische Mannschaft mit einem großem Vorsprung in Führung ging. Daraufhin sank die Konzentration, während der Frust anstieg und es reichte leider nicht mehr aus, um den Vorsprung aufzuholen.

So ging es leider auch im folgenden dritten Satz weiter. Trotz mehr Sicherheit und einem besseren Spiel, gelang es den SSV-lerinnen nicht, sich vehement genug durchzusetzen und oft genug anzugreifen. Daher verloren sie auch den dritten Satz.

Für den vierten Satz sammelten sie dann noch einmal all ihre Motivation zusammen und rafften sich auf. Sie starteten deutlich stärker und konnten das Niveaulevel diesmal halten – Satzausgleich!

Der entscheidende, fünfte Satz stand an. Der Start verlief gut – die SSV-lerinnen machten weiterhin Druck wie im vierten Satz und nach schönen Ballwechseln gingen sie 11 zu 7 in Führung. Doch anschließend kam es erneut zu vielen kleinen Fehlern. Hier wurde eine Annahme zu nah ans Netz gespielt und dort wurde ins Netz geschlagen. Die vielen Eigenfehler führten letztlich dazu, dass das Spiel doch noch an den Gegner ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.