Spitzenspiel in Mannheim

Die neuen Einspielshirts – ein echter Hingucker!

Am Samstag den 27.10.18 startete die Damen 2 Mannschaft ausreichend besetzt mit 10 Spielern ihren Spieltag in der GBG-Halle, Mannheim.

Um 13:45 Uhr trafen sich die Spielerinnen um (mit ihren neuen Aufwärm-Shirts) fit für das Spiel zu werden.

Der Herausforderer war die VSG Mannheim, der nach aktuellem Tabellenstand vermeintlich stärkste Gegner der Liga.

Um 14:45 Uhr ging es für alle Spieler ans Netz und nach einer Viertelstunde eines eher schleppenden Einspiels wurde das Spiel angepfiffen.

Zwar fiel es der Mannschaft nicht schwer, die Gegner im ersten Satz 25:17 zu schlagen, dennoch hatte die Stimmung der SSVler noch nicht ihr volles Ausmaß erreicht.
Nachdem die Mädels auch den 2. Satz mit 25:19 gewannen, wurde deutlich, wer der überlegene Gegner war.

Auch im 3. Satz machte es sich der SSV schwieriger als nötig, gewann den Satz trotzdem 25:20. Das Spiel war zwar gewonnen, jedoch war es kein schönes Spiel gewesen, denn nicht nur die SSV-Mädels waren nicht zu 100% bei der Sache, sondern auch die VSG zeigte nicht ihr bestes Spiel. Trotzdem ist der SSV dank des Siegs weiter ohne Satzverlust Tabellenführer und kann insofern auch mit dem Tag zufrieden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.