Saisonauftakt

Die neue Saison bedeutet für die Flying Kangaroos nicht nur die höchste Liga, die A-Klasse der Mixed Runde, sondern auch eine neue Mannschaftszusammensetzung, mit der das zu Saisonbeginn aufgestellte Ziel Tabellenmittelfeld erkämpft und erreicht werden soll. Die bestehende Mannschaft mit Kaba, Fidelis, Tankred, Phil, Nadine, Sabrina, Meli und Janet wurde um Paul, Stephan, Sabrina, Jürgen, Anastasija und Nina ergänzt.

Obwohl in dieser Zusammensetzung noch kein Mal zusammen gespielt oder trainiert wurde, hieß es am 29. September auf zum ersten Spieltag nach Mutterstadt. Das erste Spiel gegen die TSG Heidelberg Getümmel war die Generalprobe für das anschließende Spiel gegen den Mitaufsteiger Mutterstadt, gegen die in der letzten Saison zwei Mal verloren wurde.

Heidelberg war in der ersten Partie klar die bessere Mannschaft und gewann mit 3:1 gegen die Kangaroos. Mit einem gewonnenen Satz und einigen schönen Spielzügen läßt sich die Niederlage jedoch verschmerzen.

Hoch motiviert und wesentlich besser aufeinander eingestellt als noch im ersten Spiel gingen die Kangaroos in die Begegnung gegen die Volleyholics aus Mutterstadt. Von der Bank aus stimmungsmäßig lauthals unterstützt gewannen die Kangaroos klar und verdient mit 3:0 gegen den Rivalen aus der B-Klasse.

Es spielten: Kaba, Fidelis, Tankred, Phil, Paul, Stephan (krank auf der Bank), Meli, Netti, Anastasija, Nina, Nadine (verletzt zur Unterstützung dabei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.