Verletztenliste wird länger

Dass diese Spielrunde eigentlich an verletzungs- und sonstigen Ausfällen nicht mehr zu übertreffen war, stand schon fest. Nun ereilte die Mannschaft zwei weitere Hiobsbotschaften: im Skiurlaub zog sich unsere Stammspielerin Atta Braun einen Riss des Kreuzbandes im Knie zu und fällt wohl nicht nur für diese Saison aus. Ebenfalls vorzeitig die Saison beenden musste Außenangreiferin Nadine Kabierske, die vom Arzt bis auf weiteres aus dem Verkehr gezogen wurde, nachdem eine Verletzung im Handgelenk, die sie sich beim Glühweincup im Dezember zugezogen hatte, bis heute nicht verheilt war. Beiden auch von dieser Stelle gute Besserung und: Kopf hoch, Atta!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.