U13 überrascht zum Saisonauftakt

Die neu formierte U13 ist mit einem Turniersieg vom ersten Spieltag in Laudenbach auf die Vogelstang heimgekehrt – einem Erfolg, der gleichsam überraschend wie letztlich verdient war.

Es ist ja schon in jedem normalen Jahr für große Spannung gesorgt, wenn bei den Jüngsten eine neue Mannschaft zum ersten Mal auf einen Spieltag fährt. Wie wird sich der „neue Jahrgang“ schlagen? Wo rangiert man im Vergleich mit anderen Mannschaften? Aber nach 12 Monaten Corona-Zwangspause war es in diesem Jahr nochmal spannender, hatte man doch erst nach den Sommerferien wieder mit einem Hallentraining beginnen können. Vorhersagen zu einem möglichen Abschneiden waren demnach in keiner Weise seriös möglich.

Nach zwei gesundheitsbedingten Absagen trafen sich die 4 verblieben SSV-Mädchen zusammen mit einem kleinen Tross treuer Fans zu relativ früher Stunde zur Abfahrt in Richtung Laudenbach. Durch die Absage einer Mannschaft wartete dort ein 5er-Turnier, wo man im Modus Jeder-gegen-Jeden den Sieger ermitteln würde. Die Gegner in diesem Landesliga-Turnier hießen Laudenbach sowie die jeweils zweiten Mannschaften von Heidelberg, Bretten und Beiertheim.

Von Anfang an erwiesen sich die beiden Trainingseinheiten zum Aufschlag in der letzte Woche als großes Plus. So hielt sich die Fehlerquote in diesem Element in sehr akzeptablem Rahmen, was in manchen Spielen schon die halbe Miete für einen Sieg war. Das ging schon im Auftaktspiel gegen Gastgeber Laudenbach los. Als dieses Spiel ebenso glatt gewonnen war wie das zweite gegen Heidelberg, löste sich auch die anfängliche Nervosität ein wenig. Bei diesem Turnier konnte man sehr wohl mithalten.

SSV – TV Bretten 2

Nach einer kurzen Mittagspause, die Team und Trainer zum Sonnentanken außerhalb der Halle nutzen, war TV Bretten 2 der nächste Gegner. Aus der Ferne hatte man dieses Team als vermutlich stärkstes das Starterfelds ausgemacht, rechnete also nicht unbedingt mit der Fortsetzung der Siegesserie. Bretten leistete denn auch vehementen Widerstand, hatte ihrerseits wenige Aufschlagfehler und spielte phasenweise sehr sauberes Volleyball, sodass die SSV-Mädchen so richtig gefordert waren. Wenn auch noch nicht alles gelang, was sich so manche Spielerin vornahm, blitzte da schon ab und an auf, dass zumindest drei der vier SSV-Spielerinnen im Sommer viel Beach-Volleyball gespielt hatten. Fast etwas unerwartet stand am Ende ein 25:17- und 25:20-Sieg.

SSV – SVK Beiertheim 2

Der letzte Gegner – SVK Beiertheim 2 – war schon den ganzen Tag als lautstarkes und äußerst engagiertes Team aufgefallen. Sich davon nicht beeindrucken zu lassen, ruhig zu bleiben und dann auch noch dieses letzte Spiel zu gewinnen, war das Motto für den SSV. So langsam war aber auch bei den SSV-Spielerinnen die beginnende Müdigkeit nach einem langen Turniertag zu spüren. Die Aufschläge kamen nicht mehr so sicher und auch aus dem Spiel gab es so manche Unachtsamkeit. Trotzdem blieben Karlotta, Milena, Lisa und Sophie ruhig und gewannen das Spiel ebenfalls in zwei Sätzen (25:19, 25:22).

Und jetzt?

Etwas ungläubig realisierten die SSV-Spielerinnen, dass sie mit vier Siegen in vier Spielen nicht nur einen tollen Start in die neue Saison geschafft hatten, sondern auch das Turnier gewonnen hatten. Der Tagessieg heißt nun aber auch, dass sie am nächsten Spieltag, am 13.11., in der Verbandsliga, der höchsten Spielklasse des Verbands, antreten dürfen. Dort warten fraglos andere volleyballerische Kaliber. aber die Leistung vom ersten Spieltag lässt zumindest hoffen, dass man vielleicht auch dort mithalten kann. Dann sicher auch wieder mit Anja und Selina, die dieses Mal von zu Hause aus mitfiebern mussten.

Jubeln müssen sie in jedem Fall noch etwas üben 🙂

Ergebnisse

#Mannschaft 1Mannschaft 2SätzeBälle
1SSV MA-VogelstangTG Laudenbach 12:050:25
2SV KA-Beiertheim 2Heidelberger TV 20:244:52
3SV KA-Beiertheim 2TG Laudenbach 12:159:58
4TV Bretten 2Heidelberger TV 22:050:35
5SSV MA-VogelstangHeidelberger TV 22:050:31
6SV KA-Beiertheim 2TV Bretten 21:251:63
7TV Bretten 2SSV MA-Vogelstang0:237:50
8TG Laudenbach 1Heidelberger TV 22:050:43
9SV KA-Beiertheim 2SSV MA-Vogelstang0:241:50
10TG Laudenbach 1TV Bretten 21:253:63

Abschlusstabelle

#MannschaftPunkteSatzpunkteBallpunkte
1SSV MA-Vogelstang8:08:0200:134
2TV Bretten 26:26:4213:189
3TG Laudenbach 12:64:6186:215
4SV KA-Beiertheim 22:63:7195:223
5Heidelberger TV 22:62:6161:194

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.