Auftakt nach Maß für D1

Mit neuem Trainer und neuen Ligateilnehmern ging heute die Saison 2020/21 für die SSV D1 los.
An diesem Sonntag, dem 27.09.20, endet die für Vogelstängler Volleyballfans eine überlange, „schrecklich volleyballlose“ Sommerpause. Ein neue Erfahrung steht für den Verein an: Zwei aktive Mannschaften schickt die Volleyballabteilung des SSV Vogelstang ins Rennen, um Punkte in der Landesliga zu sammeln. Auch für Volleyball hat sich aufgrund der Corona Situation vieles verändert. Und so startete der heutige Tag mit Abstand und, trotz kühler Temperaturen, offenen Fenstern in der Halle.


Gleich zu Anfang stand mit dem SV Großeicholzheim ein neuer und unbekannter Gegner auf der anderen Feldhälfte. Nach intensivem Aufwärmen ging es direkt in den ersten Satz. Nach schnellem Eingewöhnen im Wettkampfgeschehen, legte der SSV sofort gut los. Mit gezielten Aufschlägen und starken Angriffen konnte man die Gegner von Beginn an unter Druck setzen. Und Dank konstanter Spielführung konnte der erste Satz auch ohne große Schwankungen mit 25:14 gewonnen werden.
Auch der in den letzten Jahren so schwierige 2. Satz wurde mit nur kleinerer Schwächephase weitestgehend souverän von Anfang bis Ende gespielt. Vor allem eine gute Feldbeherrschung und viel Kontrolle bei den Aktionen halfen immer wieder dabei, das Heft des Handelns in den eigenen Händen zu behalten. Ein wenig enger somit, aber immer noch recht ungefährdet, wurde der Satz mit 25:17 Beute der Vogelstang-Mädels


Im dritten Satz hieß es: Dran bleiben und die Leistung bis zum Ende hochhalten. Gesagt, getan… mit souveränen Spielzügen, weiterhin starken Aufschlägen und einer zuverlässigen Annahme und Abwehr, konnte dieser Satz deutlich mit 25:9 für den SSV entschieden werden.
Auch wenn diese Leistung durchaus zufriedenstellend für einen ersten Spieltag nach doch recht langer Pause war, konnten diverse Ansatzpunkte für Optimierung in den kommenden Trainingseinheiten gesammelt werden. Für heute aber bleibt: Mit diesem Erfolg ist der erste Schritt getan und 3 Punkte auf dem ambitionierten Weg der SSV D1 eingefahren.
Das nächste Spiel gegen Bruchsal findet am 10. Oktober statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.