SSV meldet Neuverpflichtungen

Wie schwierig es gerade in Corona-Zeiten ist, sich mit Planungen für eine unsichere nächste Hallensaison auseinanderzusetzen, liegt auf der Hand. Umso erfreulicher, dass der SSV eine wichtige Personalentscheidung treffen konnte. Martin Wagner ist der neue Trainer der 1. Damenmannschaft und folgt damit auf Alexander Teske, der nach vier erfolgreichen Jahren aus persönlichen Gründen eine Auszeit vom aktiven Volleyball-Geschehen nimmt. Martin ist seit vielen Jahren mit einer B-Lizenz als Trainer aktiv und weithin geschätzt. Zuletzt trainierte er die Damen des ASC Feudenheim, die er zwischenzeitlich bis in die Oberliga führte. Er galt deshalb als absoluter Wunschkandidat für den Posten.

Und noch eine weitere Personalie konnte unlängst bestätigt werden: Tatjana Herre, zur Zeit als FSJlerin beim SSV tätig, wird auch über das Ende ihres sozialen Jahrs für den SSV aktiv bleiben und das Trainerteam verstärken.

Apropos FSJ: in diesen Tagen wird auch die Unterschrift für die FSJ-Stelle 2020/21 geleistet. Hier wird ab Mitte August die SSV-Damen 2-Spielerin Nadine Mehner den Posten von Tatjana Herre übernehmen. Die gemeinsam mit der Grundschule Vogelstang bestrittene FSJ-Stelle ist weiterhin maßgeblich für den Einsatz im Rahmen des SSV-Grundschulprojekt „AOK VolleyKids im Quadrat“ ausgelegt, dessen Finalturnier im Mai diesen Jahrs ebenfalls der Corona-Krise zum Opfer fiel.

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass es nach den Sommerferien möglichst bald eine „reguläre“ Hallensaison gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.