U14/2 mit Platz 6 beim Pokal

Die U14/2 durfte zum Abschuss der Hallensaison 2018/19 beim Jugendverbandspokal ihren letzten Spieltag bestreiten. In die wunderschöne Albgauhalle in Karlsruhe Ettlingen waren die Plätze 4 bis 12 der nordbadischen Abschlussrangliste geladen, sodass der SSV im Setzplan die Position 6 einnahm.

Doch anstelle der 9 geladenen Teams fand sich am Morgen des Spieltags nur 8 in der Halle ein – Kleinsteinbach hatte kurzfristig zurückgezogen. Die waren im Spielplan in der Vorrunde des SSV gewesen, sodass dieses Spiel mit 2:0 für den SSV gewertet wurde.

So musste der SSV in der Vorrunde lediglich gegen den SV Sinsheim antreten. Gegen den Verbandsligisten kam der SSV anfangs nur schwer ins Spiel. Viel Nervosität war zu spüren und schnell lag der SSV mit 2:10 im Rückstand. Allmählich kam man besser ins Spiel, aber nach zwischenzeitlichem 10:12 fehlte es einfach zu oft an der nötigen Bewegung zum Ball,  um Sinsheim ernsthaft in Schwierigkeiten zu bringen (16:25, 12:25).

Nach der kurzen Vorrunden war erst einmal 2 Stunden Pause für den SSV angesagt, das man zeitweise mit freiem Spielen mit und gegen einige der Sinsheimer Mädchen verbrachte, zeitweise aber auch bei bestem Wetter im Freien.

Von links: Jolina, Julie, Gioemi, Beyza, Sofia, Lora und Lena

Mit einem als spielfreien Sieg und der Niederlage gegen Sinsheim kam der SSV mit den beiden anderen Zweiplatzierten ihrer Vorrundegruppe in der Endrunde in die Spiele um Platz 4. Die Gegner hießen Heidelberger TV und TV Bretten 2 – zwei Teams, mit denen man definitiv auf Augenhöhe war.

Das zeigte sich gleich in der 1. Partie gegen Heidelberg. Der SSV war von Anfang an hellwach, zeigte nun deutlich mehr Zutrauen als noch am Morgen, war beweglicher und auch im Angriff druckvoller. Verdienter Lohn war ein 25:21 in Durchgang 1. Wie ausgewechselt dagegen das Auftreten in Satz 2. Man verlor völlig Spiel und Linie und musste ein 9:25 einstecken. Doch die Mädchen zeigten sich davon unbeeindruckt. Im Entscheidungssatz war folgerichtig gutes Volleyball von beiden Seiten zu sehen. Dass in solchen Fällen die Kleinigkeiten entscheiden, liegt eigentlich auf der Hand. Beim Stand von 11:12 gab es einen Aufschlagfehler beim SSV, gefolgt von einem leichten Annahmefehler. Im Nu hieß es 11:15 – das ging am Ende leider viel zu schnell.

Nun sollte es gegen TV Bretten 2 endlich klappen. Abermals war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, mit leichten Vorteilen für Bretten in Durchgang 1. 21:25 aus Sicht des SSV ließ noch alles offen. Im 2. Satz war dann der SSV obenauf, lag zwischenzeitlich gar mit 20:15 und 23:19 in Führung. Man hatte sogar einen Satzball, doch am Ende hieß es 24:26 – das war wirklich haarscharf, aber in jedem Fall toll gekämpft.

Unter dem Strich fiel auf, dass die Mannschaft gerade in engen Situationen viel zu aufgeregt war und sich damit in beiden Spielen der Endrunde um einen möglichen Sieg gebracht haben. Natürlich drückte es ein wenig auf die Stimmung, alle drei Spiele an dem Tag verloren zu haben. Der 6. Platz im Abschlussklassement entsprach letztlich aber auch der Leistung der gesamten Saison und kann insofern nicht enttäuschen. Sicher wäre Platz 4 möglich gewesen, aber insgesamt durfte das Team aus Beyza, Gioemi, Jolina, Julie, Lena und Lora mit der gezeigten spielerischen Leistung zufrieden sein.

Alle Ergebnisse vom Tag
#Mannschaft 1Mannschaft 2SätzeBälle
Gruppe A
1VC EppingenHeidelberger TV2:050:17
2VC EppingenVSG Ettlingen/Rüppürr 22:161:57
3Heidelberger TVVSG Ettlingen/Rüppürr 22:155:57
Gruppe B
4SV SinsheimSSV MA-Vogelstang 22:050:28
5SV SinsheimTV Kleingemünd2:050:0
6TV KleingemündSSV MA-Vogelstang 20:20:50
Gruppe C
7VSG Ettlingen/RüppurrTV Bretten 22:050:19
8VSG Ettlingen/RüppurrVC Eppingen 22:050:21
9TV Bretten 2VC Eppingen 22:050:26
Spiele um Platz 7-9
13VSG Ettlingen/Rüppürr 2TV Kleingemünd2:050:0
14VSG Ettlingen/Rüppürr 2VC Eppingen 20:248:52
15TV KleingemündVC Eppingen 20:20:50
Spiele um Platz 4-6
16Heidelberger TVSSV MA-Vogelstang 22:161:45
17Heidelberger TVTV Bretten 21:261:63
18SSV MA-Vogelstang 2TV Bretten 20:245:51
Spiele um Platz 1-3
10VC EppingenSV Sinsheim2:050:38
11VC EppingenVSG Ettlingen/Rüppurr0:239:50
12SV SinsheimVSG Ettlingen/Rüppurr0:223:50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.