Zwischenfazit Bezirksliga

Zugegeben, Platz 2 nach der Hinrunde ist nicht die Platzierung, die wir uns als Ziel gesetzt hatten. Ziel war Platz 1 bzw. die direkten Konkurrenten um den Aufstieg zu schlagen. Gegen die VSG ist uns das gelungen. Wir wollten zwar drei Punkte, aber immerhin wurden es dann 2, nachdem man in Satz 4 und 5 endlich gezeigt hat was in der Mannschaft steckt. Dann ging es zum Duell mit dem damals Tabellenzweiten SG Hohensachsen. Es war leider nicht das hochklassige Spiel zweier Mannschaften. Mit der Unterstützung der lautstarken Fans im Rücken hat uns Hohensachsen gezeigt, wie man agiert, wenn man ein Spiel unbedingt gewinnen will. Hohensachsen hatte einen sehr guten Tag erwischt und wir, zumindest im Nachhinein betrachtet, einen Rabenschwarzen. Hohensachsen war in allen Belangen besser und hat das Spiel auch in der Höhe verdient 3:0 gewonnen. Glückwunsch an die SG Hohensachen zur „Hinrundenmeisterschaft“.

Nun beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde. Ganz klare Zielsetzung ist es, kein Spiel und keinen Punkt abzugeben. Dann bleibt für uns nur noch zu hoffen, dass Hohensachsen Federn lässt und wir als Bezirksligameister in die Landesliga aufsteigen!

1 Antwort

  1. Wolfgang Gottmann sagt:

    Wünsche Euch erst einmal Frohe Weihnachten und einen guten Start in 2019.
    Bleibt bzw. werdet alle gesund, geht mit Selbstbewußtsein und Fleiß euer Ziel an.
    Drücke euch die Daumen.
    Mit sportlichem Gruß
    Wolfgang Gottmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.