Harter Spieltag für die U18..

Am Sonntag den 21.02. fand der vierte Spieltag der U18 in Sinsheim statt.

Da wir am dritten Spieltag den Turniersieg geholt hatten, waren wir aufgestiegen und machten uns Sonntags morgens auf den Weg nach Sinsheim, um in der Verbandsliga zu spielen.

Wir waren guter Dinge, aber wussten, dass es nicht leicht werden würde, da wir zwei gute Vorrundengegner hatten. Den TV Brötzingen und den TSG Rohrbach.

Wir starteten das erste Spiel gegen den Tabellenführer TV Brötzingen, doch wir verschenkten viele Punkte an den Gegner mit eigenen Fehlern. Die Motivation verging leider auf dem Feld langsam. Wir verloren das erste Spiel.

Das zweite Spiel gegen den TSG Rohrbach klappte leider auch nicht viel besser, da die Motivation immer noch fehlte.

Also ging es für uns um Platz 5 gegen den nicht gerade einfachen Gegner TV Brühl. Wir versuchten noch einmal alles zu geben, doch die Gegner waren überlegen und wir verloren 0:2.

Am Ende reichte es leider nur für Platz 6, doch das war nicht schlimm, da wir nicht mehr absteigen konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.