Am Anfang

Nach der Entscheidung in die Saison 2014/2015 mit einer 3. Damenmannschaft zu starten, stand erstmal viel Arbeit auf dem Programm:

Neben dem Training und der Zusammenführung der letztjährigen U16 und U14 gab es viel zu organisieren:

Neue Trikots, Neue Pässe, Schiedsrichter ausbilden…

Und am 05.10.2014 stand dann die neue Mannschaft auf dem Feld, mit einem Durchschnittsalter von 13,7 die jüngste Mannschaft der Liga.

Im 1. Spiel des Tages konnte man sich die Gegner der SG Rhein Neckar anschauen, wir hatten Schiedsgericht. Da die Ausbildung unserer eigenen Schiris noch nicht fertig war, halfen Kira und Sabrina aus, Vielen Dank!

Die SG Rhein Neckar gewann gegen Sandhausen mit 3:0 und 75:52.

Jetzt endlich unser 1. Spiel. Und obwohl nicht gewollt, hatte man doch gegenüber den 3-4 Jahre älteren Spielerinnen des Gegners großen Respekt. Man merkte die Anspannung und die Nervosität. Das war schon etwas anderes als die Jugendrunde.

Der Gegner dominierte das Spiel. Aber immer, wenn es uns gelang, einen Spielzug aufzubauen, dann hatten wir unsere Chancen und Punkte. Und da gilt es weiterzumachen, irgendwann die Nervosität und Anspannungt abzulegen und mitzuspielen

Das Ergebnis ist schnell erzählt, 0:3 und 45:75. Sandhausen mit einer 2-3 Jahre älteren Mannschaft hat auch nur 7 Punkte in 3 Sätzen mehr machen können.

Aber darauf kam es ja in erster Linie nicht an.

In dieser Saison geht es um Spielerfahrung, nicht um Punkte, Sätze und Siege. Und wenn wir weiterhin im Training reinhängen, dann geht da irgendwann, vielleicht früher als manche denken, auch noch mehr.

Der nächste Spieltag ist am 25.10. in eigener Halle mit zwei Spielen.

Es spielten:

Agathe, Marina, Leonie, Viki, Julia, Patricia, Lisa-Marie und Elisea.

Elli war dabei, hatte aber nach einem kleinen Unfall am Freitag nach dem Einspielen doch zu große Schmerzen in der Schulter um mitzumachen.

Nachtrag:

Inzwischen haben Elli, Leonie und Agathe die Schiedsrichter Ausbildung bestanden, Glückwunsch!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.