2. Damen souverän

Mit einer blitzsauberen Leistung holten sich die 2. Damen ihren zweiten Sieg im vierten Saisonspiel.

Als Aufsteiger ist jedes Spiel der Hinrunde eine große Unbekannte. Man kann die Gegner nicht einmal oberflächlich einordnen und geht mit großer Spannung in jede Partie. An diesem Wochenende ging es für die 2. Damen zum Auswärtsspiel nach Hohensachsen.

Bereits im ersten Spiel des Tages zwischen dem Gastgeber und dem TV Heppenheim war zu sehen, welche spielerischen Möglichkeiten Hohensachsen selbst gegen den aktuellen Tabellenführer an den Tag legte. Zwar verlor Hohensachsen letztlich mit 1:3, gab sich aber erst nach großem Kampf geschlagen.

Wie schon so oft in dieser Saison legten die 2. Damen in ihrem Spiel einen Blitzstart hin. Acht druckvolle Aufschläge in Folge zeigten dem Gegner, wie entschlossen man in die Partie gegangen war. Den Vorsprung von 9:0 baute man im weiteren Verlauf zwar nicht weiter aus, gab aber trotz einer kleinen Schwächephase auch kaum etwas davon ab. Das 25:18 war mehr als ein deutlicher Fingerzeig.

Durchgang zwei verlief erwartungsgemäß ausgeglichener. Hohensachsen hatte den ersten Schock überstanden, aber auch der SSV kam auf Betriebstemperatur. Der Spielstand blieb entsprechend knapp. Es entwickelte sich eine ansprechende Bezirksklassen-Partie mit guten Spielzügen auf beiden Seiten. Doch der SSV wirkte nie nervös und behielt auch bei knappem Spielstand kühlen Kopf. So war das 25:22 zwar zahlenmäßig knapper, aber dennoch verdient.

Nun war der Widerstand von Hohensachsen gebrochen und der SSV machte auch keine Anstalten, Gastgeschenke zu verteilen. Nach insgesamt 70 Spielminuten nutzte der SSV seinen ersten Matchball und gewann auch in der Höhe verdient mit 3:0.

Das nächste Spiel steht aufgrund eines Jugendspielwochenendes und den anschließenden Herbstferien erst in drei Wochen auf dem Programm. Dann geht es in den tiefsten Odenwald, wo der mit dem SV Schierstadt der bisher punktlose Tabellenletzte wartet. Eine vermeintlich leichte Aufgabe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert