U13 überzeugt

Am vierten Spieltag in der Verbandsliga zeigte die U13 abermals eine Leistungssteigerung und verpasste nur knapp eine Sensation.

Der erneute Wintereinbruch wirbelte aber zunächst einmal den Spielplan durcheinander. Sowohl VC Eppingen als auch die Mannschaft vom TV Brötzingen wurden Opfer der widrigen Wetterbedingungen und mussten Ihre Anreise nach Mannheim abbrechen. Nach Rücksprache mit dem Staffelleiter wurde der Spielplan spontan geändert. Die Mädchen vom SSV sollten nun gegen die VSG Ma-Käfertal und den TV Bretten antreten.

Nach einer glatten 0:2-Niederlage im Hinspiel startete der SSV mit gehörigem Respekt in das erste Match gegen die VSG. Doch merkte die Mannschaft um Mannschaftsführerin Lisa Knapp sehr schnell, dass man auf Augenhöhe war. Zwar lag man von Anfang an immer mit zwei oder drei Punkten zurück, doch mit jeder Minute kam man besser ins Spiel. Ein Wimpernschlagfinale musste entscheiden: beim Stand von 24:23 hatte der SSV Satzball, vergab diesen aber mit einem Aufschlagsfehler! Das rächt sich in der Verbandsliga und am Ende musste man ein 24:26 einstecken.

Entsprechend angeschlagen ging der SSV in den zweiten Durchgang und lag schnell mit 8 Punkten im Hintertreffen. Im weiteren Verlauf des Satzes konnte man sich wieder fangen und das Spiel ausgeglichen gestalten, doch die Niederlage war nicht mehr abzuwenden. Echt schade, aber die Leistung gegen eine starke VSG war dennoch super.

Ihr Glanzstück lieferten die SSV-Mädchen im zweiten Spiel des Tages – gegen den TV Bretten. Von der ersten bis zur letzten Minute des Spiels war der SSV die tonangebende Mannschaft auf dem Platz – und das sowohl spielerisch als auch von der Lautstärke der Anfeuerung. Vor allem im ersten Durchgang gelang ein fast schon makelloses Spiel. Das 25:11 war deutlicher Ausdruck dieser Überlegenheit. Der zweite Durchgang konnte zwar nicht mehr ganz so deutlich gestaltet werden, an der Überlegenheit änderte dies jedoch nichts. Der Lohn war ein 25:19 und damit der glatte 2:0-Erfolg.

Erst Anfang Mai endet mit dem fünften Spieltag die Verbandsliga 09/10. Mit den Gegnern vom Tabellenführer Brötzingen und dem Tabellenletzten Eppingen scheinen die Chancen klar zu sein. Doch wenn es den SSV-Mädels gelingt, sich weiter zu steigern, dürfen sie sogar von einer Sensation träumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.