Unnötiger Punktverlust in Kaiserslautern

Sonntagmorgen: Wir kamen alle (13 Leute) pünktlich in Kaiserslautern an, um unseren 3. Spieltag zu bestreiten. Wir mussten nur auf ein gewohntes Mitglied verzichten.
Das erste Spiel gegen den TV Mundenheim wurde mit 3:0 in Sätzen (25:14, 25:13, 25:22) erwartungs- und wunschgemäß gewonnen.

Es fing also alles gut an, bis zum 2. Spiel des Tages gegen die momentan tabellenführenden Lauterer (TSV Feuerball). Obwohl die Lauterer leistungsmäßig bezwingbar gewesen wären, gelang es uns nicht, unsere sehr gute Leistung aus dem ersten Spiel zu wiederholen.

Der erste Satz ging mit der Aufstellung des vorherigen Spieles mit 25:15 weg, der 2. Satz wurde mit veränderter Aufstellung mit 25:21 gewonnen, aber trotz zwischenzeitlicher 22:18 Führung im 3. Satz ging dieser und auch der 4. Satz dann doch noch an den Gastgeber.

Somit wurden leider wertvolle Punkte verschenkt, aber wir hoffen natürlich auf das Rückspiel im Februar. Dann spielen wir in eigener Halle und werden uns die Punkte wiederholen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.