SSV erhält Auszeichnung

Die Volleyball-Abteilung des SSV Vogelstang wurde beim diesjährigen Sportjugend Förderpreis der Lotto-Gesellschaft Baden-Württemberg für das Projekt „VolleyKids im Quadrat“ ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Europark Rust statt.

Unter über 400 Bewerbungen musste die Jury für jede der 10 Regionen Baden-Württembergs eine schwere Entscheidung über die Preisträger fällen. Der SSV Vogelstang hatte sich schon im Dezember 2018 mit „VolleyKids“ beworben und wurde nun mit einem Anerkennungspreis geehrt.

Die Lotto-Gesellschaft Baden-Württemberg, in Kooperation mit dem Kultusministerium des Landes und dem Landessportverband Baden-Württemberg hatten für die Ehrung  eine rundum gelungene Veranstaltung auf die Beine gestellt. Eine perfekte Mischung aus Anerkennung für die Preisträger, Show und Unterhaltung war geboten. Highlight für viele sicher der Auftritt von Martin Schmitt, Deutschlands ehemals bestem Skispringer, Elisabeth Seitz aus Mannheim, Spitzenathletin im deutschen Turnen sowie Biathlon-Weltmeister Benedikt Doll, die sowohl auf der Bühne als auch beim anschließenden Empfang Einblicke in ihre ersten Schritte hin zum (Leistungs-)Sport gaben und mit Sicherheit den einen oder die andere inspiriert haben, auch selbst über eine große Karriere im Sport nachzudenken.

Preisträger der Region „Rhein-Neckar-Odenwald“, Foto: STLG/Rein

Und da alle Preisträger im Nachgang auch noch Freitickets für den Europark erhalten hatten, war dieser Tag in vieler Hinsicht eine unvergessliche Anerkennung für die Arbeit im SSV Vogelstang.


Weitere Fotos vom Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.