Die Kraft spielt eine wichtige Rolle…

Der erste Spieltag der neu formierten Damen 2 in der Saison 2015/2016 fand in geringer Besetzung und mit Ersatzcoach Andi statt.

Am Samstag den 3.10.2015 sind wir, die Mannschaft der Damen 2, zu einem Spieltag nach Ladenburg gefahren. Wir mussten das 1.Spiel pfeifen, was für uns gut lief, da wir nur 3 Sätze pfeifen mussten.

Aufmerksam am Netz

Aufmerksam am Netz

Wir hatten dann das 2.Spiel. Wir waren guter Dinge, dass wir gegen den Ladenburger SV gewinnen können. Wir spielten nun den 1. Satz in dem wir auch ziemlich konstant führten. Diesen gewannen wir auch mit dem ordentlichen Ergebnis 25:20. So starteten wir guter Dinge in den 2. Satz, der jedoch nicht wie erwünscht lief. Den Anfang führten wir an, jedoch holten die Gegner dies wieder auf. So führten diese und wir näherten uns ihnen nur langsam, was am Ende leider nicht reichte, womit wir den 2. Satz 19:25 verloren. Wir nahmen uns vor im nächsten Satz durchzustarten und uns den Sieg zurückzuholen. Den Satz führten jedoch leider die Gegner an, wir schafften es am Ende aber nochmal ein wenig aufzuholen, aber verloren den Satz mit 20:25. Im 4. Satz, der entscheiden würde, ob es noch einen 5. geben würde oder ob der LSV gewinnen würde, wollten wir natürlich noch einmal alles geben. Leider ließ bei uns nach wenigen Spielzügen die Kraft langsam nach und somit verloren wir diesen Satz mit dem Ergebnis 12:25. Ich möchte nicht sagen, dass wir auf Grund der Kraft verloren haben, aber es hatte natürlich Auswirkung auf das Ergebnis.

geschrieben von Nadine M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.