Auch Pflichtsiege holt sich der SSV nach Hause!

Die 1.Damen sind der „Mission 3 Sterne“ einen Schritt näher.

Die 1.Damen versammelten sich langsam aber sicher in der Berta- Benz Halle und bereiteten sich nachdem alle eingetroffen sind auf das Spiel gegen den VCO Rhein Neckar vor.

Im ersten Satz mussten die 1.Damen erst mal richtig wach werden, obwohl es schon 15:00 Uhr war. Mit ein paar guten Aktionen und vor allem Angriffen hat es bei einem 25:20 für den Sieg gereicht. Doch der VCO hat sich trotzdem gut gehalten, man muss bedenken es war keine von ihnen älter als 14.

Im zweiten Satz ging alles etwas schneller wir wurden wach die Bälle waren vor allem sauber gespielt und gestellt, dadurch wurden die Angriffe druckvoller. Aber auch ein Lob an die Blockaktionen, die Mittelangreifer waren da wenn man sie gebraucht hat. So endete der Satz ziemlich schnell bei einem Stand von 25:10.

Im dritten Satz kam unsere neue Stellerin Anna rein und startete direkt mit einer Aufschlagsserie. Der SSV war zwar etwas unkonzentriert, aber hat trotzdem sicher weitergespielt, obwohl es nach einer Zeit etwas langweilig wurde, da vom Gegner nicht all zu viele Bälle zurück kamen. Trotz allem stand am ende des Satzes auf der Anzeigetafel 25:16 für den SSV.

Alles in einem war es der letzte Spieltag dieses Jahres und einen Sieg holt man sich doch gerne nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert