Rückspiel der Damen 1 gegen ASC Feudenheim mit guter Stimmung

Am 8. Februar hatten die Damen 1 des SSV Vogelstang ihr Rückrundenspiel gegen die Gastgeber ASC Feudenheim.

Da es sich um ein Spiel gegen den Tabellenführer handelte, gingen wir unbefangen in den ersten Satz. Dies war gleich zu Anfang zu spüren, die Damen 1 fanden schnell ins Spiel und dachten nicht darüber nach was gespielt wird, sondern spielten einfach ihr Spiel!! Mit druckvollen Aufschlägen, einer guten Annahme, sowie variablen Angriffen und tollen Blockaktionen konnten wir den ersten Satz mit 25:21 für uns entscheiden, auch wenn es am Ende wieder spannend wurde. Im zweiten Satz war leider nichts mehr von der sehr guten Mannschaftsleistung aus dem ersten Satz zu sehen. Die Annahme kam sehr ungenau zum Steller, Angriffe landeten im Netz oder im Aus, der SSV spielte einfach zu vorsichtig und dachte zu viel darüber nach, was gegen den Tabellenführer möglich wäre. So ging der zweite Satz mit 11:25 an die Mädels aus Feudenheim. Im 3. Satz wollten wir es besser machen, allerdings kamen wir schnell in Rückstand und der ASC Feudenheim konnte durch ein schnelles und abwechslungsreiches Spiel mit 9:16 in Führung gehen. Doch wir schafften es durch eine tolle Aufschlagserie von 12 Punkten ins Spiel zurück zu kommen und einen Vorsprung von 5 Punkten zu erarbeiten. Nach einem regelrechten Krimi musste dieser Satz mit 28:30 abgegeben werden. Nun musste der 4. Satz gewonnen werden, um in einem möglichen 5. Satz das Spiel zu gewinnen. So gestaltete sich dieser Satz sehr spannend, beide Mannschaften spielten recht ausgeglichen und schenkten sich keine Punkte. Allerdings musste der SSV am Ende den Satz mit einem ärgerlichen 22:25 abgeben, wodurch das Spiel endgültig verloren wurde.

Trotz einer phasenweise sehr guten Mannschaftsleistung und einer guten Stimmung auf dem Spielfeld konnte der SSV keine Punkte sammeln, wenn wir allerdings diese Leistung in den kommenden Spielen abrufen können, ist ein 3 Punkte-Sieg in greifbarer Nähe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.