Berg- und Talfahrt

Auf und ab ging es am vierten Spieltag der Ex-Koalas gegen die beiden Schlusslichter der Tabelle

Auf und ab ging es am vierten Spieltag der Ex-Koalas gegen die beiden Schlusslichter der Tabelle.

Auch wenn es im ersten Spiel gegen den VfK Diedesheim 2 den Anschein machte, dass die letzten Leistungsreserven eher für eventuelle Notfälle aufbewahrt wurden, reichten die Bemühungen schließlich doch zu einem deutlichen 3:0 Sieg. Damit erspielten sich die Mixedler des SSV in dieser Saison zum zweiten Mal 3 Punkte.

Das zweite Spiel gegen eine überwiegen junge Mannschaft aus Viernheim startete zwar düster mit dem Verlust der ersten 6 Punkte, doch schließlich zeichnete sich nach einem radikalen Wechsel langsam aber sicher die ersehnte Wendung des Spielverlaufs ab.

Leider wurde die Aufholjagd jäh durch die Verletzung der Spielführerin Sabrina unterbrochen. Mit einem gerissenen Kreuz- und Innenband und drei verlorenen Sätzen gab es im zweiten Spiel nur wenig Anlaß zur Freude und so bleibt fürs nächste Spiel im neuen Jahr nur eins übrig: früher aufwachen und schneller siegen.. und hoffen, dass keine weiteren schmerzvollen Verletzungen hinzukommen.

Patrick O.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.