…und halb Rheinau war angereist

Am 3. Spieltag trafen wir bei unserem „Heimspiel“ gleich auf beide Lokalrivalen aus Mannheim.

Am 24.11.13 lieferten sich zunächst Rheinau 2 und 3 ein vereinsinternes Derby. Die neugegründete Mannschaft Rheinau 3 zeigte sich dabei deutlich überlegen und gewann verdient mit 3:0.

Dadurch jedoch keineswegs ermüdet, hatte die Start-6 mit Sabrina, Kira, Katja, Mirko, Patrick und Andreas im ersten Satz gegen Rheinau 2 doch noch Anfangsschwierigkeiten (25:10). Endlich aufgewärmt lief der 2. Satz deutlich besser und konnte nach der Einwechslung von Meike dem SSV- Konto gutgeschrieben werden (22:25). Im 3. Satz kämpfte man sich auch nach deutlichem Rückstand nochmals bis zum 23:25 heran. Rheinau 2 musste sich den Sieg also hart erkämpfen (25:20).

Rheinau 3 machte dem SSV hingegen das Leben schwer. Kira, Katy, Katja, Christoph, Matthias und Patrick setzten sich mit einigen Guten Parolen zur Wehr, konnten die Rheinauer aber nicht an einem klaren 0:3 Sieg hindern. So musste sich der SSV wohl geschlagen geben, doch die Fangemeinde stand stets treu zur Seite 🙂

Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.