Oh du fröhliche…

Mit Weihnachtsgebäck und Stollen bewaffnet, eröffneten wir am Samstag um 14.30 Uhr unseren 2.Heimspieltag in der Grundschule Vogelstang.

Mit Weihnachtsgebäck und Stollen bewaffnet, eröffneten wir am Samstag um 14.30 Uhr unseren 2.Heimspieltag in der Grundschule Vogelstang.

Das erste Spiel lief leider auf ein Ergebnis von 3:0 für unsere Gäste des DJK Dossenheim heraus.

Doch die Startbedingungen waren auch nicht die Besten. Viele Spielerinnen waren unabkömmlich oder krank. Dies sorgte auch dafür, dass wir bei unserem 2. Spiel nur insgesamt 6 waren. Doch davon ließen wir uns nicht herunterziehen.

Letztendlich gewannen leider auch dieses Spiel unsere Gegner der TSG Lützelsachsen mit 3:1.

Anschließend lässt sich sagen, jeder hat mal einen schlechten Tag, wir müssen nur noch mehr unseren Kämpfergeist in uns entdecken. Dadurch gelingt einfach jedes Spiel viel besser 🙂

Isi

Die Hinrunde ist gespielt, aber die Ergebnisse mit nur 2 Siegen aus 8 Spielen sind leider nicht so, wie wir uns das vorgestellt hatten.

Die Luft in der Kreisliga ist dünner, als manche sich das gedacht hatte. Aber sieht man sich alles etwas genauer an, fällt auf, dass fast jeder jeden schlagen kann.

Und wenn wir unsere Leistung konstant abrufen, keinen unnötigen Respekt vor den Gegnern mehr zeigen, dann kann und sollte die Rückrunde etwas besser aussehen.

Also nicht nur „Yes, we can!“ sondern nach den Weihnachtsferien auch „Yes, we do!“.

Ch. H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.