Bilanz zur Winterpause

So viel gleich vorweg: Die Bilanz der Koalas, alias SSV Vogelstang II, zur Winterpause lautet 3 Siege, 3 Niederlagen aus 5 Spielen.

Dem nun verblüfften, aufmerksamen, mathematisch- bewanderten Leser sei noch gesagt, dass die Spiele der nicht angetretenen Sharks für deren Gegner gewertet werden. Obwohl man bzw. Frau zum letzten Spieltag an Hoffenheim vorbei von Mannheim ins idyllisch gelegene Auerbach angereist ist, reicht es vom Punktestand nicht ganz zur Herbstmeisterschaft in der Volleyball Kreisliga Mixed, Rhein Neckar, aber immerhin zu einem 6. Tabellenplatz. (nachzulesen unter: nvv.volleyball-nordbaden.de/halle/mixed.php)

Am 3. Spieltag konnten die Koalas mit üppig gefüllten Reihen – 4 Damen und 6 Herren waren zugegen – zunächst gegen das zweite Gastteam, die SG Waldbrunn, einen 3:1 Sieg erringen.

Der Heimmannschaft SG Auerbach waren die Koalas allerdings 0:3 unterlegen. Die noch recht jungen Auerbacher/innen spielten einen soliden Volleyball mit einer robust stehenden Abwehr und schlagkräftigem Angriff. Vorgezogene sechs und Steller 3 waren an diesem Samstag ein leider nicht lösbares Problem für die Koalas, da waren sie dann doch dem namensgebenden Tierchen zu ähnlich, d.h. etwas zu behäbig.

Obwohl man von der Papierform her wie bereits erwähnt mit einer üppig besetzen Mannschaft angetreten war, bewahrheitet sich damit auch die alte Weißheit, dass Übung den Meister macht, nur eben im Umkehrschluss, nämlich dass fehlendes Erscheinen im gemeinsamen Training eben keine Meister macht. Individualfehler wie vergebene Aufschläge und Annahmen, sowie Schwächephasen der Blockspieler waren Beweis dieser Theorie.

Insgesamt war die Stimmung – bis auf das gewohnte Grundbrummen in den hinteren Reihen – trotz der Niederlage aber gut und die Koalas waren mit Spaß bei der Sache, so soll es dann auch weiterhin bleiben, das wäre der Wunsch des Autors zu Weihnachten. In diesem Sinne noch allen Koalas sowie allen Lesern dieses Artikels: ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch. Auf Wiedersehen im neuen Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.