Die Chaos Koalas starten einen neuen Angriff

Mit einer neuen Stellerin, zwei Rückkehrern, der Libero-Variante und jeder Menge Motivation starten die Chaos Koalas am letzten Septemberwochenende mit dem ersten Pokalspieltag in die Saison 2007/2008.

Nach 4 Jahren C- und D-Klasse in der Pfalz wurde es Zeit, auch einmal auf neue Gesichter und Mannschaften zu treffen, und daher spielen die Koalas in dieser Saison im nordbadischen Verband in der Bezirksklasse.

Nachdem die beiden Stellerinnen zum Ende der vergangenen Saison die Koalas verlassen haben (Teresa besucht für 5 Monate unser Maskottchen in Australien, Leska kümmert sich in Wiesbaden um Britta), musste vor allem für diese Position nach Ersatz gesucht werden, und mit der neuen Stellerin Kerstin ist das mehr als gelungen.

Auf der Außenposition kehrt Betti nach einem Jahr Pause zurück zum SSV und wird bestimmt auch in dieser Spielzeit wieder einige fast unmögliche Bälle von der Linie kratzen. Zusammen mit Anke und Ulf sollten wir in der Lage sein, viele direkte Punkte über die 4 zu erspielen. Und mit Nicole steht eine Nachwuchshoffnung in den Startlöchern.

In der Mitte werden Daniel, Matthias und Mirko den Block stellen und versuchen, nach einer guten Annahme den Ball direkt zu versenken. Und mit Andreas steht der Libero bereit, um den 3ern eine Pause in der Abwehr zu ermöglichen. Fehlt noch die Diagonalposition, hier werden Annette und Matthias die Kopfbälle verwandeln.

Die Saisonvorbereitung verlief ordentlich, es können nun alle gespannt sein, wie sich das Team unter Wettkampfbedingungen schlägt. Lasst Taten folgen !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.