Mitspielen um den Aufstieg

Nachdem die Saison 05/06 zwar erfolgreich verlaufen, aber vor allem von geringer Trainingsbeteiligung und großen Unterschieden bei den Vorstellungen der Einzelnen geprägt war, hatten wir im Juli einen Neuanfang beschlossen.

Inzwischen gibt es einige neue Gesichter in der Mannschaft und vor allem konnten wir mit Joe einen neuen Trainer gewinnen. Sein gut vorbereitetes und forderndes Training wurde von der Mannschaft sehr positiv aufgenommen. Hohe Trainingsbeteiligung war die Folge. Ob wir das Gelernte auch in die Tat umsetzen können, wollten wir am 13. September in einem Freundschaftsspiel gegen die A-Klasse Mannschaft aus Neustadt testen.

Im ersten Satz konnten wir mit den Neustädtern gleich ordentlich mitspielen und führten auch zeitweilig. Allerdings zeigten sich noch einige Schwächen im Block und im kompletten Zusammenspiel, sodass der Satz letzten Endes mit 21:25 verloren wurde. Im zweiten Satz machten sich das intensive Training und das ausgeglichene Leistungsniveau innerhalb der Mannschaft bezahlt. Die Fehler aus dem 1. Satz wiederholten sich kaum noch und trotz Auswechslung auf 3 Positionen konnten wir die gute Leistung fortsetzen und uns sogar noch deutlich steigern. Wir beherrschten den Gegner fast nach Belieben und gewannen den Satz  mit 25:14. Im 3. Satz wurde wieder zurückgewechselt. Lange war der Satz ausgeglichen, aber durch einen Spurt am Ende des Satzes konnten wir auch diesen sicher mit 25:19 gewinnen. Auch im letzten Satz hatten wir die Neustädter im Griff. Beim Stand von 18:14 musste das Spiel dann aus Zeitgründen leider beendet werden. Im Gesamten war es ein sehr erfolgreicher erster Test und lässt viel für die kommende Saison erhoffen. Spielerisch haben wir uns stark verbessert und vor allem die Stimmung innerhalb der Mannschaft war einfach toll. Gespielt haben: Anja, Britta, Carol, Martina, Meli, Fidelis, Kaba, Tankred, Joe & Phil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.