Damen 1 verspielen 2:0-Führung

Ausgerechnet, als es um die Wurst ging, zeigten sich die SSV-Damen im Spiel gegen Viernheim von ihrer schlechtesten Seite. Dabei hatte alles so positiv begonnen: nach glatt gewonnenem ersten Satz verspielte man eine mögliche 2:0-Satzführung nur knapp. Dafür lief es in Satz 3 wieder so richtig rund und man dachte, die Sache sei zugunsten des SSV gelaufen. Doch leider weit gefehlt: denn ab Mitte des 4. Satzes ging buchstäblich nichts mehr zusammen. Am Ende wurde auch der 5. Satz sang- und klanglos verloren (13, -20, 17, -21, -6). Bis in zwei Wochen ist die „dicke Luft“ hoffentlich verflogen: ein Doppelspieltag mit Beteiligung der SG Friedrichsfeld/Neckarhausen steht auf dem Programm – der Kampf gegen den Abstieg geht weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.