Vorbereitungsturnier unter schlechtem Stern

Trotz Abstieg in die Bezirksliga gingen die 1. Damen beim Vorbereitungsturnier der TSG Weinheim in der Klasse bis Landesliga an den Start. Nun ist der Kader schon einigermaßen dünn und dann fehlten auch noch Spielerinnen: man ging also mit einer echten Rumpfmannschaft von nur sechs Spielerinnen an den Start.

Nach einigem Durcheinander im ersten Satz gegen den Landesligisten TSV Gerchsheim fing man sich in Satz 2 und konnte das Spiel teilweise ausgeglichen gestalten. Im zweiten Spiel dann gleich ein Erfolg: es lief einigermaßen rund gegen die VSG Mannheim und eigentlich hätte man beide Sätze gewinnen müssen. Doch in diesem Spiel wie auch im anschließenden Match gegen ASC Feudenheim riss nach einem gewonnenen ersten Satz der Spielfaden. Im abschließenden Spiel gegen TSG Weinheim war die Luft ein wenig raus (0:2). Für den frühen Trainingsstand und angesichts der dünnen Mannschafstbesetzung kann man aber trotz der nur zwei gewonnenen Sätze ein paar Lichtblicke ausmachen. Besetzung: Gabi, Mariola, Simone, Gisi, Carola und Sabine (W.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.