Wir sammeln Spielerfahrung

Mit viel Vorfreude im Bauch fuhren die Spielerinnen und Spieler des 2. Mixed-Teams, Bina, Kathi, Uwe, Panos und Ulli, zu ihrem ersten Punktspieltag mit den Viernheimer Volleyballfreunden nach Helmstadt.

Doch leider konnten wir keine Punkte mit zurückbringen. Dies lag auf keinen Fall an der neuen Zusammenstellung der Mannschaft.

Denn im ersten Spiel gegen die Diedesheimer klappte das Spiel recht gut, auch wenn dies im Ergebnis nicht zum Ausdruck kommt. Immer im Mittelabschnitt der 3 Sätze verlor unsere Spielgemeinschaft die entscheidenden 4 oder 5 Punkte, die dann auch jedes Mal am Ende fehlten.

Auf die 2.Partie bereiteten wir uns also nach einer Spielpause (Diedesheim gewann 3:0 gegen Helmstadt) konzentriert vor.

Doch genau in jener Pause ging der Spielfluss total verloren, genauso wie der darauf folgende 1.Satz. Im 2.Satz jubelte am Ende unsere Spielgemeinschaft und Hoffnung auf die Wende kam auf. Doch der Gegner Helmstadt, der uns im 2.Satz noch unterschätzte, fing sich wieder und spielte seine Routine in den nächsten beiden Sätzen aus.

Die nachlassende Kraft und Konzentration zeigte uns unsere Schwerpunkte für die nächsten Trainingseinheiten deutlich auf. Wir wissen, dass es nicht leichter wird, aber die Vorfreude auf den nächsten Spieltag bleibt uns.

Ulli M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.