Soooo knapp!

Matchball im 5. Satz und doch noch verloren. Der erste Spielgewinn ist jetzt fällig.

Mit einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zu den vergangenen Spielen und vor allem mit viel Spaß haben wir SSV Damen wieder ein Lebenszeichen von uns gegeben. Sehr unterschiedlich sind die Sätze verlaufen. Im ersten Satz spielten wir konzentriert und ließen unseren Gegnerinnen aus Waibstadt kaum eine Chance: 25:17! Doch warum ging der 2. Satz genauso verloren? Den dritten Durchgang entschieden wir wieder für uns, nur um den vierten Satz – allerdings mit einer sehr unglücklichen Schiedsrichterentscheidung – zu verlieren. Der Tie-Break musste die Entscheidung bringen. 15:14 und eigener Aufschlag….. Der Ball fiel leider knapp ins Feld, obwohl ihn alle schon „aus“ gebrüllt haben. Schade!

Trotzdem – wenn die unerklärlichen Tiefs noch überwunden werden, ist der erste Spielgewinn in greifbarer Nähe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.