Kangaroos weiter sieglos

Auch am zweiten Spieltag gelang den Kangaroos nicht der erhoffte erste Saisonerfolg. Die Umstände waren indes dubios.

Aufgrund einer Doppelbelegung einer Halle musste der Spieltag noch unter der Woche von der Vogelstang in die IGMH verlegt werden. Alle Mannschaften waren informiert. Wer am Morgen des Spieltags allerdings fehlte, war die Mannschaft aus Pirmasens. Deren Mannschaftsführerin hatte wohl am späten Abend tags davor ihr mögliches Fehlen angekündigt, diese Email war allerdings zu spät eingetroffen, als dass man sich darauf hätte einstellen können.

So kam es, dass die Kangaroos – entgegen dem ursprünglichen Plan – doch das erste und damit auch einzige Spiel dieses Spieltags gegen Göllheim bestreiten mussten. Ohne die etatmäßige Zuspielerin, die zu diesem Zeitpunkt noch auf der Autobahn gen Mannheim unterwegs war, lief es von Anfang an nicht rund.

Es wurde ein kurzes „Vergnügen“ und nach nicht einmal 90 Minuten war der Spuk für den SSV auch schon mit 0:3 vorbei. Die Kangaroos müssen also weiter auf ihren ersten erspielten Sieg warten. Die ausgefallene Partie gegen Pirmasens wird zwar zugunsten des SSV gewertet, aber das bleibt ein schwacher Trost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.