1. Vorrunde U 20

Am 11. Oktober begann für die U 20 die Vorrunde. Der erste Wermutstropfen kam schon bei der Auslosung. Man durfte nicht nach Höpfingen reisen, sondern nur ins nahegelegene Feudenheim.

Für viele war dann auch noch die Uhrzeit, Sonntag 9 Uhr Hallenöffnung, doch etwas zu früh. So ging das erste Spiel gegen Feudenheim, auf die man erst eine Woche zuvor in fast gleicher Besetzung in der Kreisklasse getroffen war, im 1. Satz knapp, im zweiten dann doch deutlicher verloren.

Das wollte man unbedingt ändern und nach einem Spiel Pause ging es gegen Ladenburg auch gut los. Schnell ging man in Führung, aber durch eine Aufschlagserie der Ladenburger war diese schnell dahin. Und ehe man wieder Fuß fassen konnte, war der Satz knapp verloren. Aber jetzt hatte man Blut geleckt und zeigte im zweiten Satz das beste Spiel des Tages. Ohne super überlegen zu sein, wurde dieser sicher nach Hause gebracht. Derart gestärkt ging man in den dritten Satz, aber die Ladenburger erwischten den besseren Start. Hart umkämpft musste man sich dann letztendlich wieder einmal knapp geschlagen geben.

Nach einer längeren Pause ging es dann im letzten Spiel des Tages nur noch um Platz 5. Und den hatte man schon in der Tasche, da Brühl ohne Spielerpässe außer Konkurrenz startete. Dennoch wollte man das Spiel auch auf dem Feld gewinnen. Aber wieder zeigte sich, dass in entscheidenden Phasen zum einen das Angriffspiel zu harmlos war und zum anderen die Abwehr zu große Lücken zuließ. Und so gingen beide Sätze wieder knapp an den Gegner.

Nachdem alle geduscht hatten, konnte man dann noch da Finale Feudenheim gegen Leimen anschauen. Leimen zeigte vor allem im ersten Satz eine super Leistung und konnte das Spiel locker für sich entscheiden und sich damit schon mal für die Bezirksmeisterschaft im Februar qualifizieren.

Am 08. November in Dossenheim findet der zweite Vorrundenspieltag statt und mit ein bisschen mehr Einsatz, Aggressivität und Glück kann und soll es da ganz anders aussehen.

Es spielten Lena F., Jessi, Lena B., Rebecca, Lisa K., Lisa H. Izzi, und Nadja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.