Sieg für Beate

Die Mannschaft der TG Laudenbach wurde in 3 Sätzen klar geschlagen. Die Belohnung gab es für alle nach dem Spiel…

Nach dem durchwachsenen Spieltag am letzten Wochenende musste gegen die Mannschaft aus Laudenbach ein klarer Sieg und eine deutliche Leistungssteigerung her. Verstärkt durch Petra im Mittelangriff und Susi auf der Außenposition startete das Team des SSV in den ersten Satz.

Nach den ersten Ballwechseln sah es zunächst nach einem deutlichen Sieg für Laudenbach aus. Aufgrund des guten gegnerischen Blocks konnten die Damen des SSV ihre Angriffe nicht druckvoll platzieren. Schnell geriet man mit 4 zu 11 Punkten in Rückstand. Der Rat von Trainer Marco war gefragt. „Das Spiel im Angriff durch flache Pässe schneller machen und die langen Ecken des Feldes nutzen.“, hieß das Rezept. Die Mannschaft gehorchte (wie immer) dem Coach, zog sich gemeinsam aus ihrem „Tief“ heraus und kämpfte sich Punkt für Punkt weiter ran. Der eigentlich schon verloren geglaubte Satz wurde mit 25 zu 19 Punkten gewonnen.

Der zweite und dritte Durchgang ging ebenfalls mit 25 zu 16 und 25 zu 14 Punkten an das Team aus Mannheim. Besonders positiv war, dass auch nach Spielerwechseln auf mehreren Positionen die Mannschaftsleistung immer noch konzentriert und konstant geblieben ist.

Der deutliche Sieg wurde in der Wohnung von Trainer Marco gefeiert, wo alle mit leckerem Essen von Beate verwöhnt und mit ausreichend Sekt versorgt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.