Eine nicht erinnerungswürdige Erfahrung

Beim Nachholspiel gegen Tabellenführer ASC Feudenheim 2 zeigten sich die 3. Damen eher von ihrer schlechten Seite.

Der erste Satz war ja schon grausam anzuschauen. Am Anfang des zweiten Satzes war dann wenigstens ein schwacher Wille zu sehen, das Spiel mit Würde über sich ergehen zu lassen. Aber selbst daraus wurde nichts. Und so kam es, dass nach nicht einmal einer Stunde ein 0:3 zu beklagen war und der SSV in allen Sätzen zusammen nicht einmal 25 Ballpunkte für sich verbuchen konnte. Ein Spiel nach dem Motto: besser schnell abhaken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.