Saison-Vorschau

Man nehme jede Menge Spaß am Volleyball, 15 nette und relativ unkomplizierte Spielerinnen, eine gute Portion technisches Können sowie spielerisches Potenzial, Erfahrung und (ein wenig) Ergeiz, dazu zwei engagierte und versierte Trainer, die das Ganze optimal durchmischen und in die richtigen Bahnen lenken.

Damit sollte der Aufstieg – eigentlich ja „Rückstieg“ – in die Bezirksliga so gut wie sicher sein! – aber bis die Sektkorken knallen, werden die Terror-…äh…Terrabänder noch ordentlich gestrafft und der Schweiß in Strömen rinnen.

Mannschaftsfoto Damen 2007/08

Mannschaftsfoto Damen 2007/08

Mit Andrea Kühnhöfer, Suse Pfohl und Jule Di Nunzio sorgen gleich drei Stellerinnen für den konsequenten Druck auf den Gegner und eine hohe Einschlagquote. Auf der Position 4 freuen sich die Angreiferinnen Julia Grabler, Sonja Rimmler, Nicole Reinhardt, Nadine Cioumourtzis sowie Sabrina Ehnert auf den Schlagabtausch mit dem Gegner, weiter verstärkt voraussichtlich ab Januar 2008 von Mariola Morlock. Auf der Position 3 werden die Mittelblockerinnen Simone Müller, Atta Braun, Bettina Stemmler und Britta Settmacher ihr bestes geben, um den Gegner in Schach bzw. den Ball auf der gegnerischen Seite zu halten. Und als Libera sorgt Annett Stephan für die optimale Annahme der gegnerischen Angaben. Andrea Kühn steht gleich für zwei Positionen zur Verfügung – als Diagonalspielerin und als Außenangreiferin. Aber auch die anderen Spielerinnen zeigen sich hinsichtlich ihrer Positionen als sehr flexibel einsetzbar. In jedem Fall sind alle hoch motiviert, gut trainiert und sehr optimistisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert